Verguss im HotMelt-Verfahren

Entdecken Sie die Vorteile unserer HotMelt-Technologie!

Neben den bekannten Verbindungstechniken, wie dem Crimpen, Löten und der Schneid-Klemmtechnik bieten wir Ihnen zusätzlich den Verguss im HotMelt-Verfahren an.

Mit einem hohen Maß an Know-how ist es uns möglich empfindliche Bauteile nach Kundenvorgaben zu umspritzen. Kabel mit angespritzten Steckgehäusen können dadurch beispielweise vor äußeren Einflüssen geschützt sowie mit einer Zugentlastung versehen werden, was dem Nutzer dieser Kabel eine zusätzliche Sicherheit für das gesamte Kundenprodukt bietet.

Gern unterstützen wir unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer Wünsche und Projekte und geben Hilfestellung bei speziellen Anwendungen für ihre Produktentwicklungen. Die dafür notwendigen kundenspezifischen Vergussformen werden durch unseren Formenbau mittels Zerspannungstechnik hergestellt.

Wir bieten Ihnen ein kundenspezifisches Design durch die Anpassung und Anfertigung von Gehäusen bzw. anderer Wunschformen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie außerdem im Bereich Musterbau sowie bei der Überführung in die Kleinserienfertigung.

Mit der HotMelt Technologie der rmw Kabelsysteme GmbH sind vielfältige Anwendungen realisierbar – sprechen Sie uns an!

    • Homogenes und blasenfreies Umspritzen im Niederdruckverfahren von Bauteilen
    • Realisierung von Zugentlastungen und Tüllen an Kabeln zum Stecker
    • Elektronikintegration – z.B. Umspritzen von Leiterplatten und Ferriten
    • Abdichten

Flyer HotMelt-Technologie

 

 

 

517efb333