HotMelt: Verbindungen sicher geschützt

Bauteile und Komponenten, auf die es Ihnen ankommt, schützen Sie am besten mit dem HotMelt-Vergussverfahren der rmw Kabelsysteme GmbH: schnell und sicher, zuverlässig und dauerhaft.

Produktsicherheit – passt wie angegossen

Schützen Sie Ihre wichtigen Verbindungen: Mit HotMelt bietet Ihnen die rmw Kabelsysteme GmbH ein hochwertiges Niederdruckspritzverfahren, um Ihre Komponenten zuverlässig vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Der Verguss eines umspritzten Steckers dient nicht nur als Gehäuse – er schützt auch vor unberechtigtem Zugriff und fungiert als wirksame Zugentlastung.

Währenddessen ist die von der rmw verwendete Vergussmasse kompatibel zu Elektronikbauteilen und Leiterplatten jeglicher Art, deren Funktionsfähigkeit nicht im Geringsten beeinträchtigt wird. Die benötigten Vergussformen werden von der rmw intern entworfen und mit zerspanenden Fertigungsverfahren hergestellt – auch hier gilt: Die rmw ist Ihr Dienstleister, der ausschließlich maßgeschneidert auf Ihren Kundenwunsch hin produziert.

Hotmelt Schutzumhüllung eines Steckers
Mitarbeiter führt HotMelt-Verfahren durch

So werden Ihre Komponenten HotMelt-geschützt

Beim HotMelt-Verfahren werden thermoplastische Hochleistungspolyamide erhitzt, aufgeschmolzen und dann unter Druck in eine Form gespritzt. Nach einem kurzen Abkühlungsprozess wird Ihr fertiges Bauteil entnommen.

Hot Melt: Flyer downloaden

HotMelt bei der rmw – Ihre Vorteile:

  • Homogenes und blasenfreies Umspritzen Ihrer schützenswerten Bauteile
  • Großer thermischer Einsatzbereich von
    -40 °C bis 130 °C
  • Sicherer Schutz feuchtigkeitsempfindlicher Bauteile
  • Gute Öl- und UV-Beständigkeit Ihrer Komponenten
  • Isolationswirkung und Durchschlagsfestigkeit ähnlich keramischen Werkstoffen
  • Brandverhalten des Materials nach UL94-Norm klassifiziert mit höchstem Prädikat „V-0“

Ihre Verbindung zur rmw

Die Spezialisten der rmw freuen sich, mit Ihnen Neues zu beginnen. Für eine effiziente Beratung senden Sie uns gern vorab die Eckpunkte und technischen Parameter Ihres Vorhabens zu.

Hinweis: Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden. Erfahren Sie hier mehr zum Thema Datenschutz.

* Pflichtfeld

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

Maximal brandsicher: HotMelt bei der rmw

Die Klassifizierung nach UL94 („Tests for Flammability of Plastic Materials for Parts in Devices and Appliances“) ist gerade für elektronische Bauteile nicht unwesentlich. Die höchste Einstufung „V-0“ des von der rmw verwendeten HotMelt-Materials bedeutet: Nach einem standardisierten Testverfahren verlischt die erzeugte Flamme innerhalb von maximal 10 Sekunden, das Material darf höchstens 30 Sekunden nachglimmen.

Fertigungsportfolio

In der Herstellung elektromechanischer Baugruppen und der Kabelkonfektionierung nutzt die rmw für Sie alle in diesen Bereichen gängigen Technologien.

HotMelt

Schützen Sie empfindliche elektrische Bauteile oder realisieren Sie unkonventionelle Steckerformen: Mit HotMelt bietet Ihnen die rmw die Lösung.